Ich sehe kein Problem mit dem Link, den Sie mir zur Verfügung gestellt haben – ich konnte die Datei normal herunterladen und öffnen. Es gibt nur ein Problem in Google Chrome, dem Standardbrowser meines Android-Handys. Wenn ich „?raw=1“ verwende, lädt es normal herunter und öffnet die PDF-Datei ! Es gibt keinen Gzip mehr und es gibt eine Content-Disposition, aber auf dem Android-Standardbrowser gibt es immer noch keinen sichtbaren Download. In der Vergangenheit haben Sie Adobe Reader als Standard ausgewählt, wenn es um das Herunterladen von PDF-Docs geht. Leider unterstützt AR diese Option nicht. Um es zurück zu ändern, geben Sie about:config in die Adressleiste des Browsers ein. Suchen Sie nach „browser.download.preferred.application/pdf“. Darunter sollte „Adobe Acrobat“ heißen. Setzen Sie diese Option zurück. Wenn Sie das nächste Mal eine PDF-Datei herunterladen, werden Sie gefragt, wie Sie die PDF-Datei öffnen möchten. Wählen Sie alles andere als AR.

Die pdf-Dateien werden normal geöffnet, wenn Sie ?dl=0 oder ?raw=1 verwenden, aber sie nicht, wenn sie ?dl=1 verwenden. Das ist also das Problem. Ich habe es viele Male in verschiedenen Android-Geräten überprüft, es hat nichts mit griechischen Zeichen oder irgendetwas anderes zu tun. Alles ist ok mit ?dl=1 Links in meinem Desktop-Computer oder in iPhone iOS, aber es gibt ein Problem mit Android-Geräten. Möglicherweise liegt ein Problem mit der Authentifizierung von der URL vor, von der aus Sie die PDF-Datei herunterladen. Eine Problemumgehung besteht darin, die PDF-Datei über Chrome zu öffnen und dann in Ihrem lokalen Speicher zu speichern und zu versuchen, die gespeicherte PDF-Datei über Adobe Reader zu öffnen. Wie Sie aus der Trace-Anwendung/pdf-Inhalte sehen können, wird der Inhalt heruntergeladen. Sie können auch sehen, dass ich den Content-Disposition-Header nicht verwende und die Antwort mit gzip-Codierung heruntergeladen wird. Ich fand meine eigene Antwort und es war so viel einfacher, als wo ich hinschaute. Meine Seite mit dem Download-Link befindet sich in einem iframe. Etwas im Android-Standardbrowser verliert Ihren Download, wenn es in einem iframe auftritt. Ich habe target=“_blank“ zu einem Tag hinzugefügt, der den Download initiiert und alles funktioniert jetzt gut.

Wenn Sie das nächste Mal eine PDF-Datei herunterladen, wird Firefox Sie fragen, wie Sie die PDF-Datei öffnen möchten. Wählen Sie alles andere als AR. Irgendwelche Ideen, warum dies nicht auf dem Standard-Android-Browser funktioniert? Der Benutzer hat keinen Zugriff auf die heruntergeladenen Daten und es wird kein Viewer (oder Absichtsbild) gestartet. Die Antwort wird einfach stillschweigend ignoriert. (Ich vermute, dass Android Standard-Browser erfordert die Inhalts-Disposition oder mag Gzip auf dem Download nicht, aber ich denke nur) Wenn ich in Android Chrome teste, sieht der Benutzer einen „Download starten…“ toast und dann wird eine vollständige Download-Benachrichtigung in der Statusleiste angezeigt. Der Benutzer kann diese Benachrichtigung berühren, um die Datei in einem pdf-Viewer zu öffnen. Im Standardbrowser von Android gibt es keinen Toast und keine Download-Datei wird gespeichert. Ich habe auch versucht, Dokumente in Adobe zu speichern, aber es sagt, Dokumente in lokalen Speicher zu speichern und wenn ich mit Chrom herunterladen, zeigen sie nicht Es gibt ein Problem mit PDF-Dateien.