Es ist eine gute Sache, dass die durchschnittliche Person Linux verwendet, und kaum jemand windows verwendet. Ich sehe auch nicht die Mühe. Windows-Betriebssysteme, von Windows 95 bis Windows 2000, sind alle 32-Bit. Es gibt keine 64-Bit-Versionen dieser Betriebssysteme. Benutzer sollten auch einige Probleme beachten, die bei der Verwendung der 64-Bit-Version von Windows 7 auftreten können. Es könnte mögliche Treiberprobleme, einen höheren Speicherverbrauch und keine Kompatibilität mit 16-Bit-Software geben. Für Benutzer, die versuchen, die Version von Windows 7 zu wählen, um zu erhalten, wenn Sie derzeit ein 32-Bit-Betriebssystem haben und Sie ™ nicht mit ressourcenintensiven Anwendungen arbeiten, sollten Sie mit 32-Bit bleiben. Wenn Sie daran denken, einen brandneuen Computer zu kaufen, können Sie genauso gut mit 64-Bit-Version gehen. Schauen Sie sich diesen Beitrag mit mehr Info- bit.ly/1XCLPT . hallo, kaufte gerade einen neuen Laptop und dummerweise wählte die 32-Bit-os anstelle der 64-Bit-os-Option bei der Einrichtung. Ich weiß, ich muss eine frische „saubere“ Installation zu tun, um die 64-Bit-os zu wählen, aber werde ich alle Testprogramme, die mit dem Laptop kam, wenn ich so tun? jede Hilfe wäre sehr zu schätzen! Dank Heaps Die Schritte, um festzustellen, ob Ihr Computer über einen 32-Bit- oder 64-Bit-Prozessor (CPU) verfügt, hängen vom Typ des Betriebssystems auf dem Computer ab.

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Bestimmen des Prozessortyps für Windows, Mac und Linux. Suchen Sie auf der rechten Seite der Systeminformationen unter der Spalte Artikel nach der Option Systemtyp. Der zugeordnete Wert in der Spalte Wert gibt Ihnen an, welcher CPU-Typ der Computer darin enthalten ist. Wenn der Systemtypwert „x86“ enthält, ist die CPU 32-Bit. Wenn der Systemtypwert „x64“ enthält, ist die CPU 64-Bit. . [AutoRun] open=sources-sperr32.exe x64 icon=sources-sperr32.exe,0 Die 32-Bit-Version zeigt: Es macht fast keinen Sinn zu überprüfen, ob Sie eine 64-Bit-Version von Windows XP verwenden, da Sie fast definitiv eine 32-Bit-Version ausführen. Dennoch können Sie dies überprüfen, indem Sie das Startmenü öffnen, mit der rechten Maustaste auf „Mein Computer“ klicken und dann auf „Eigenschaften“ klicken. Wechseln Sie in Windows 10 zu Einstellungen > System > Über oder geben Sie Im Suchfeld Windows 10 about ein.

Unter der Überschrift Gerätespezifikationen sehen Sie dies unter Systemtyp: „64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor“ bedeutet, dass Sie abgedeckt sind. Klicken Sie auf Start, geben Sie das System in das Suchfeld ein, und klicken Sie dann in der Systemsteuerungsliste auf System. Vielen Dank für das Intel. Ich habe Microsoft Office 2000 und ich habe es auf einem Win 7 64-Bit-Betriebssystem geladen. Die dumme Gans will keine Wortdokumente öffnen, es sei denn, ich öffne das Hauptwortprogramm und öffne es dann darin. In Win XP konnte ich ein Word-Dokument selbst öffnen, aber nicht in Win 7 64 Bit. Bitte informieren Sie uns. Vielen Dank. Letztlich ist die 64-Bit-Revolution schon da. Und Sie müssen nichts über x64 wissen, um teil davon zu sein.